Erfahrungsbericht: Endlich Schluss mit dem Diätenwahn! + Arbeits- & Begleitheft zum Buch von Sonja P.

Ihr Lieben …

Nun gibt es heute einen weiteren Erfahrungsbericht von Sonja P. für euch!

Meinen ganz, ganz herzlichen Dank an dich, liebe Sonja, dass auch du dir die Zeit genommen hast und deine Erfahrungen zu meinen Büchern aufgeschrieben hast.

Vielen lieben Dank, dass ich deinen Bericht und auch deine Fotos auf meinem Blog veröffentlichen darf!

Du hast ja noch die Erstausgabe von meinem Titel mit dem grünen Cover 🙂 – Nun, das Aussehen hat sich mit der Zeit geändert, der Inhalt ist aber der gleiche geblieben!

Für die Zukunft wünsche ich dir weiterhin ganz viel Erfolg und dass sich vor allen Dingen all’ deine geplanten Gewichts-Wünsche erfüllen werden! 😉 Ich bin mir sicher, dass du das schaffen wirst! 😉

Und nun geht es los, lest hier die Erfahrungen, die Sonja mit meinen Büchern gemacht hat:

Abb. © Sonja P.

Mein Weg mit Diäten und unzähligen Hilfsmitteln ist lang. Mit dem Buch: “Endlich Schluss mit dem Diätenwahn”, gab ich dem Thema noch eine Chance. Die Autorin kannte ich von einem anderen Ratgeber und ihre Art zu schreiben, gefiel mir dort.

So nahm ich das Buch zur Hand und fand mich sofort wieder, die unzähligen Fehler, die auf eine so liebevoll ehrliche Art beschrieben werden. Es regte mich sofort an, mich selbst zu reflektieren aber eben auf eine so tolle Art, wie es bisher in keinem Buch der Fall war.

Was ich mir immer ins Gedächtnis rufe ist, dass wir keine Maschinen sind und Ausrutscher und Sünden, dazu gehören. Eben ein normaler Umgang mit Essen. Für mich ist das Buch wie eine kleine Bibel der Erinnerung, was ich immer gern zur Hand nehme und das mich immer neu motiviert.

Endlich Schluss mit dem Diätenwahn, das Arbeitsheft, habe ich mir auf Grund des Buches geholt. Das Buch ist schon lange mein Begleiter gewesen und ich habe viel draus für mich gelernt.

Abb. © Sonja P.

Das Arbeitsheft hat mir sehr geholfen, mich mit mir und meinem Essverhalten auseinanderzusetzen. Durch die tägliche Zeit des Aufschreibens, was gut lief oder auch nicht, bin ich meinen Fehlern auf die Schliche gekommen . Es war wie eine eigene Therapie, eben weil es an das Verhalten geht und man überlegt wo, beziehungsweise wann man so wie ich, Fressattacken bekommt. Mir ist durch den täglichen Austausch mit mir selber, klar geworden, das ich ein Emotionsesser bin, Frustesser. Einfach mit Essen versuche, zu kompensieren.

Für mich war es sehr hilfreich und aus meiner Sicht liegt “das Problem anzugehen”, eben auch daran, dass man am Verhalten arbeiten muss und das dauerhaft.

Im Zusammenspiel mit dem dazugehörigen Buch ein wunderbares Hilfsmittel um sich selbst zu helfen. Ich habe in dieser Zeit trotz Stress und Ärger 2,8 Kilo abgenommen. Das hat für mich mit der abendlichen Auseinandersetzung viel zu tun, so sah ich immer, wo mein Problem lag .

Herzlichen Dank für deine ausführliche Rückmeldung, liebe Sonja!

Wer Fragen hat, schreibt einfach hier in den Kommentaren auf meinem Blog. Gerne helfe ich weiter …

******************************


Alle Infos zum Taschenbuch, bzw. eBook (Kindle Edition) und dem Arbeits- & Begleitheft findet ihr bei Amazon.

2 Gedanken zu „Erfahrungsbericht: Endlich Schluss mit dem Diätenwahn! + Arbeits- & Begleitheft zum Buch von Sonja P.

  • 9. Januar 2019 um 15:57
    Permalink

    Liebend gern bin nach wie vor dran und beherzige die ganzen Tips ?

    Antwort
    • 9. Januar 2019 um 16:00
      Permalink

      Das freut mich, liebe Sonja!

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*