Rezension zu: Fuerteventura – Insel unserer Träume von Gerd Pechstein

Fuerteventura – Insel unserer Träume:

Erkundung einer rauen Schönheit. Ein unterhaltsames Reisebuch kreuz und quer zu faszinierenden Orten und Landschaften von Gerd Pechstein

Meine Meinung zum Buch: 

Ich war noch nie auf Fuerteventura und hatte mir das Buch gekauft, da mich die Insel interessiert und ich mit dem Gedanken spiele, dort auch einmal Urlaub zu machen.

Das Buch ist schön geschrieben, bietet einen guten Eindruck über die Insel und beschreibt einige lohnenswerte Ausflugsziele.

Zahlreiche Ausflüge und Wanderungen werden beschrieben, sodass diese gleichzeitig auch Ideen für den eigenen Urlaub bieten, falls man die Insel noch nicht kennt und besuchen möchte. Farbige und schwarzweiß Abbildungen ergänzen die teilweise auch lustigen Berichte.

Über das Buch:

Lassen Sie sich entführen auf eine außergewöhnliche Entdeckungstour, oft abseits der Touristenpfade. Kreuz und quer durch Fuerteventura, zu den schönsten Ausflugszielen der Insel – in ursprüngliche Dörfer, Kirchen, zu fantastischen Vulkanlandschaften, Steilküsten, traumhaften Stränden und einsamen Badebuchten, in Restaurants und Strandbars mit oft tollen Aussichten.
Nehmen Sie teil an Wanderungen in bezaubernde Täler und Berge mit imposanten Aussichten auf ein überwältigendes Panorama dieser abwechslungsreichen Landschaft. Ein Leser schrieb: „Danke für das Buch. War ein super Reisebegleiter. Hatten es als E-Book und haben uns im Flugzeug schon amüsiert. Die Ausflüge sind Klasse beschrieben, drei haben wir gemacht und auch die Wanderung zur Westküste. Nächstes Jahr gehen wir die anderen Routen an.“

Mit Humor und Liebe zur Insel erzählt der Autor, wie er und seine Frau sich einen langjährigen Traum erfüllten, seit vielen Jahren wie die Zugvögel gen Süden ziehen, um dem Winter zu entfliehen. Etwa zwei Monate sind sie in Costa Calma „Ausländer auf Zeit“, genießt man das milde Klima, trifft nette Menschen und wartet auf den Frühling in der Heimat. Die Erfahrung des Autors: Träume werden wahr, wenn man es unbedingt will.“
Er lässt den Leser auch in den privaten Tagesablauf blicken, teilt mit ihm seine Gedanken beim „Träumen oder Philosophieren“ am Meer.

Das Buch ist ein Reisebericht, aber bestimmt hilfreich für Sie, wenn Sie Fuerteventura als Reiseziel wählen. Garantiert findet man den Urlaubsort, der den eigenen Wünschen am Nächsten kommt, welche der über 20 beschriebenen Ausflüge man auch durchführen könnte.

Es ist aber auch ein Buch zum Erinnern an schöne Urlaubstage.
Schön ist es, wenn Sie nach dem Lesen sagen können: Genau so haben wir es erlebt. Neue Ausflugsziele haben wir entdeckt, die unbedingt bei der nächsten Reise einzuplanen sind.
54 Farb- und über 90 Schwarz-Weiß-Fotos ( im E-Book in Farbe) begleiten den Text, werden mit zum Reiseverführer.

Das Taschenbuch und eBook (Kindle Edition) ist bei Amazon erhältlich

 

Hier geht es zum Reiseblog: MEIN REISE-BLOG   ZU FUERTEVENTURA UND MEHR vom Autor: Gerd Pechstein

Bildrechte: © Elisabeth Mecklenburg und Gerd Pechstein

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.