Mein Tierschutz-Projekt 2017 = Wandkalender: „Liebenswerte Samtpfoten 2018“ + „Faszinierende Esel 2018“

Hinweis: Dieser Beitrag ist aus dem Jahr 2017 und wurde von meiner alten Webseite auf diesen Blog übertragen!

Auch in diesem Jahr starte ich wieder meine Kalender-Aktion. Mit dem Verkauf meiner Kalender möchte ich auch in diesem Jahr wieder ein klein wenig drei Tierschutzorganisationen, die allesamt eine hervorragende Arbeit leisten, etwas unterstützen. Für das Jahr 2018 stehen zwei unterschiedliche Kalender zur Auswahl.

Alle, die mich persönlich kennen und auch viele Leser und Leserinnen meiner Bücher wissen ja bereits, dass mir der Tierschutz sehr am Herzen liegt. Für mich ist es immer sehr wichtig, bei den Organisationen, die ich unterstütze, dass das Geld auch wirklich den Tieren zugute kommt und nicht irgendwo im Nirwana verschwindet.

Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit und lesen Sie diese Seite komplett, sodass Sie wissen, worum es bei diesem Projekt geht – vielen Dank!

Tierschutz auf den griechischen Inseln Korfu und Santorini

In diesem Jahr möchte ich den „Tierschutz in Griechenland“ mit dem Verkauf meiner Wandkalender unterstützen! Von daher geht von jedem verkauften Kalender 4,00 € an Tierschutz-Organisationen auf Korfu und Santorini, zwei griechische Inseln im Mittelmeer.

Der erzielte Spendenbetrag wird zu gleichen Teilen auf die drei nachfolgend genannten Organisationen aufgeteilt.

Selbstverständlich wird auch in diesem Jahr, wie bereits im letzten Jahr, dokumentiert, wann und wie viel an die einzelnen Tierschutz-Organisationen überwiesen wurde.

In diesem Jahr geht es um Hunde & Katzen auf Korfu 
  • 2 Tierheime, die von Sylvia Welte –Tierschutz rettet Leben, regelmäßig unterstützt werden. Frau Welte hat beide Shelter (Tierheime) mehrfach selbst besucht und steht auch in Kontakt mit den Betreibern.
  • Ebenso geht ein Teil der Spenden an den Tierschutzverein Santorini e.V. – Hier möchte ich gerne mit den Spenden das „Kastrationsprojekt für Katzen“ unterstützen. In diesem Tierheim leben aber auch noch etliche Hunde, Esel und sogar 2 goldige Schweinchen, „Bella & Bandit“.
  • Die Esel-Auffangstation von Judy Quinn auf Korfu möchte ich dieses Jahr ebenso unterstützen. Hier leben derzeit mehr als 60 Esel, zudem etliche Hunde und Katzen. 

Gerade in den südeuropäischen Ländern leiden die Tiere extrem und benötigen vor allem auch Unterstützung, damit diese Tiere, wenn sie das Glück haben, in eine dieser Einrichtungen zu kommen, zumindest noch ein paar schöne Jahre haben. Oftmals geschunden und gequält, haben sie meistens ein sehr, sehr leidvolles Leben hinter sich.

Wer einmal diese Bilder oder auch live gesehen hat, wie beispielsweise die armen Esel auf Santorini zum Teil sogar recht stark übergewichtige Menschen den steilen Berg hochschleppen müssen, sie zudem noch durch Hiebe mit Stöcken angetrieben werden wenn sie keine Kraft mehr haben, der weiß, wovon ich rede – einfach grauenhaft! Aber auch all den Hunden und Katzen geht es nicht gut und daher möchte ich hier gerne ein klein wenig mit meinen Kalendern unterstützen und helfen.

Auch der Gnadenhof Anna e.V. in Rheinbach soll in diesem Jahr nicht zu kurz kommen … 

20 meiner Wandkalender 2018 habe ich an den Gnadenhof Anna e.V. in Rheinbach gespendet, die von Heike Schneider, Inhaberin des Gnadenhofes, selbst verkauft werden. Die Verkaufssumme kommt all den Tieren auf diesem Hof zugute. Ich hoffe, dass ich Heike damit auch ein klein wenig in diesem Jahr unterstützen kann.

 

Wandkalender: „Liebenswerte Samtpfoten 2018“

Herausgeber: Elisabeth Mecklenburg

Erneut geht auch in diesem Jahr wieder mein ganz besonderer Dank an euch, liebe „Katzen-Model“-Sponsoren

Pixabay – Bild Nr. 933130 © geralt

Es freut mich wirklich sehr, dass ihr für den Kalender 2018 auch wieder eure tollen Fotos kostenlos zur Verfügung gestellt habt.

Ihr alle habt dieses Projekt erneut tatkräftig unterstützt und ich sage an dieser Stelle noch einmal:

Herzlichen Dank an: Sylvia Welte, Sebastian Waldmann, Jan Mecklenburg, Walter Penfine, Lisa Skydla, Beata Koch, Claudia Mecklenburg und Daniela Rogler, die leider inzwischen verstorben ist.

 

 

Bitte beachten: Es sind ausschließlich Fotos aus dem Privatbesitz der jeweiligen Sponsoren abgebildet. Sämtliche Abbildungen im Wandkalender „Liebenswerte Samtpfoten“ für das Jahr 2018 unterliegen dem © (Copyright) des jeweiligen Urhebers. Keines dieser Fotos darf für gewerbliche oder private Zwecke weiter verwendet werden.

 

Wandkalender: „Faszinierende Esel 2018“

Herausgeber: Elisabeth Mecklenburg

 

Neben all den anderen Tieren, gehören auch Esel zu meiner großen Leidenschaft. Seit Ende 2016 habe ich auch Teil-Tatenschaften für 2 Esel auf der Insel Santorini. Schon länger hatte ich nach so einem Projekt Ausschau gehalten und durch die BuchBerlin2016 im November 2016 nahm dann alles seinen Lauf.

So kam mir die Idee, neben meinem Katzen-Kalender, der ja bereits im letzten Jahr auch schon erschienen ist, zusätzlich noch einen Esel-Kalender für das Jahr 2018 herauszubringen. – Ein Kalender, der sicher jeden Esel-Liebhaber begeistern wird.

 

Dezember 2018

Nun ist das Kalender-Projekt 2017 beendet und in diesem Jahr ist eine Gesamtspende in Höhe von 228,55€ zusammen gekommen.

Ganz, ganz herzlichen Dank an alle Personen, die sich an diesem Projekt durch den Kauf eines oder gar mehrerer Wandkalender beteiligt haben. Die Tiere und deren Helfer werden sich sicher über eure Unterstützung freuen.

Heute wurde an alle drei Organisationen jeweils 76,18 € überwiesen. Sobald mir die entsprechenden Spendenquittungen vorliegen, werde ich diese hier natürlich auch hochladen, sodass der Nachweis für jeden ersichtlich ist.

Tierschutz rettet Leben ist eine private Organisation von Frau Sylvia Welte, von daher gibt es hier keine Spendenquittung, sondern nur den Link zur Homepage, wo der Spendeneingang dokumentiert ist.

 

  • Tierschutz rettet Leben

Klicken Sie auf diesen Link, auf der Seite von „Tierschutz rettet Leben“ ist der Spendeneingang bestätigt. (ganz nach unten scrollen, dort ist der Nachweis zu finden)

 

  • Sachspende über 20 Wandkalender 2018 an den „Gnadenhof Anna e.V.“

11 x Faszinierende Esel
9 x Liebenswerte Samtpfoten

So, nun ist auch die Spenden-Quittung vom Gnadenhof Anna e.V. über die Sachpende bei mir angekommen. 

  • Tierschutzverein Santorini e.V.

Dieser Tierschutzverein stellt immer erst im kommenden Jahr die Spendenquittungen aus, daher vorerst ein Screen über den Überweisungsbetrag.

 

  • Esel-Auffangstation von Judy Quinn / Korfu (CDR = Corfu Donkey Rescue)

Die Spenden an diesen Verein gehen über eine Stiftung hier in Deutschland, auch hier vorerst ein Screen über den Überweisungsbetrag. (nachdem der Betrag zurück überwiesen wurde, musste erneut überwiesen werden, da ich zuvor eine falsche Bankverbindung genannt bekommen hatte)

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum | Datenschutz